Tag: Virtuelle Realität

360 Grad Kamera ?

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare

Heute wurde unsere 360 Grad Kamera geliefert. Der Hersteller bat, die aktuellste Firmware Version auf die Kamera aufzuspielen. 664 MB ohne richtigem Internet ist schon eine kleine Herausforderung. Aber in unserer Region sieht man in den Straßen schon den Glasfaser-Ausbau.

Web in VR: Chrome startet in Google Daydream View

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare

Google fügt offiziell den Chrome-Browser zu seiner Daydream-Virtual-Reality-Plattform hinzu. Seit gestern können Benutzer, die das Daydream View Headset oder das eigenständige Lenovo Mirage Solo verwenden, von ihrem Home-Bildschirm aus auf Chrome zugreifen. Die VR-Version von Chrome hat meist den gleichen Funktionsumfang wie das Desktop-Pendant, aber es gibt einen zusätzlichen „Kinomodus“, der das Web-Video für die […]

Amazon: Sumerian

Allgemein Schlagwörter: , , 0 Kommentare

Unsere Bewerbung für die Preview-Version von Sumerian war erfolgreich. Wir können mit Amazon Sumerian bereits arbeiten und sind begeistert. Sumerian: Nach dem englischen Wort für die Sprache der Sumerer hat Amazon Web Services (AWS) einen neuen Editor benannt. Amazon Sumerian ist dazu gedacht, mit relativ wenig Aufwand Anwendungen für Virtual Reality, Augmented Reality und ganz […]

Social Mixed Reality Web: Mozilla stellt VR-Team zusammen

Allgemein Schlagwörter: , , 0 Kommentare

Mixed Reality wird eine Vielzahl von Anwendungen bieten, die die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, verändern werden. Eine Fähigkeit wird sein, dass wir anderen Personen über das Internet begegnen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Online-Kommunikationstools wie Text, Sprache und Video, ist das Versprechen von Mixed Reality, dass wir anderen Menschen präsent sein können, […]

360-Grad-Video: Pavillon Mies van der Rohe – 58 Sekunden

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare

Mein Atelier für Virtual Reality im Web und interaktive Markenerlebnisse ermöglicht Unternehmen die Nutzung der 360-Grad-Technik. Mit der neuen Technik ist es Zuschauern möglich, Videoclips anders zu erleben als bisher: Die Kameraführung liegt in der Hand des Nutzers ‒ aus welchem Blickwinkel er das Geschehen verfolgt, entscheidet er.

Aktuell