Schädelknochen mit Blender modellieren

Anatomie für Künstler: Schädelknochen Teil 1

Blender ist ein leistungsstarker Workflow, mit dem Sie Ihre 3D-Modelle in Echtzeit erstellen und bearbeiten können. Es gibt viele verschiedene Funktionen in Blender, die Ihnen helfen können, Ihre Arbeit zu vereinfachen und Ihnen mehr Kontrolle über das Endergebnis zu geben. Eine dieser Funktionen ist das Headsculpting.

Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Blogartikel von R23 als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels “Anatomie für Künstler: Schädelknochen Teil 1” schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!

Headsculpting ist eine Technik, mit der Sie ein realistisches 3D-Portrait des Gesichts oder des Kopfes einer Person erstellen können. Mit dieser Technik können Sie die Details des Gesichts oder des Kopfes fein abstimmen und kontrollieren. Mit ein wenig Übung und Geduld können Sie perfekte Portraits erstellen, und es gibt alles vom einfachen Headsculpting bis hin zu fortgeschrittenen Methoden wie Anatomie und Muskelmodellierung.

Wie meine Stammleserinnen und Leser bereits wissen, belege ich zurzeit einen Online Kurs über die Kopfanatomie für digitale Bildhauer. Zur Dokumentation meiner Fortschritte veröffentliche ich meine Ergebnisse hier im Blog.

Was wir tun

Wir helfen Unternehmen, Marken und ihren Werbeagenturen, XR-Erlebnisse zu schaffen, die helfen, den Umsatz zu steigern.
Charakterdesign / Maskottchen

Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung, Durchführung und Optimierung Ihrer 3D Projekte. Beliebte Schlüsselworte: Skulpturen, Maskottchen, Low Poly, Natur und Weltraum.
Machen Sie Ihr nächstes 3D-Projekt zu einem Erfolg! ✓schnell ✓professionell ✓unkompliziert.

In der ersten Aufgabe modellierten wir einen Kopf ohne Fotovorlage. In der zweiten Aufgabe haben wir einen Schädelknochen ohne Details modelliert. In der dritten Aufgabe modellieren wir wieder einen Schädelknochen, diesmal mit Details.

Der Dozent hält den Kurs in englischer Sprache. Der Kurs richtet sich an digitale Bildhauer, die die “Head anatomy and sculpting” üben möchten.

Hier nun meine heutigen Schritte

Schädelknochen mit Blender modellieren
Schädelknochen mit Blender modellieren
Schädelknochen mit Blender modellieren

Diese Phase ist für mich einfach schrecklich. Ich erkenne bei dem Licht und den Schatten weder die Wangenknochen noch die Augenhöhlen. Dabei erzählt der Dozent etwas vom Pferd. Ähm nur durch Übung wird man zum Meister oder so.

Schädelknochen mit Blender modellieren
Schädelknochen mit Blender modellieren
Schädelknochen mit Blender modellieren
Schädelknochen mit Blender modellieren
Schädelknochen mit Blender modellieren

Erst jetzt verlässt der Dozent dieses grobe Muster. Es hat angeblich Vorteile.

Schädelknochen mit Blender modellieren

Und noch mehr Netze hinzufügen.

Schädelknochen mit Blender modellieren

Ich fühle mich wohler. Das Motiv ist zwar noch immer ein schrecklicher Schädelknochen. Aber die Oberfläche sieht jetzt zumindest etwas wie digitale Tonmasse aus. Vergleich zwischen meinem Zwischenergebnis und dem Ergebnis von dem Dozenten… Die Nase beim Dozenten ist wesentlich besser herausgearbeitet. Auch die Augenbrauen sind bei dem Dozenten besser modelliert.

Schädelknochen mit Blender modellieren

Wenn Ihnen meine aufgeräumte Oberfläche gefällt, finden Sie in dem Blender 3.2 Tutorial: Konfiguration für Sculpting die Erklärung und die notwendigen Schritte.

Grafiktablett erforderlich

Für in benötigt man meiner Meinung nach ein Grafiktablett für die Eingabe. Wichtig ist, dass der Stift druckempfindlich ist. Eine Funktion, die eine Maus leider nicht hat. Das heißt, je nach wird mehr oder weniger Material auf- oder abgetragen.

Ich benutze den Wacom Pro Pen 3D

Wacom Pro Pen 3D

Meine Stifteinstellungen

Wacom Pro Pen 3D Einstellungen für Blender 3.2

In unserem Blogbeitrag Jeden Tag etwas Neues lernen – eine tolle Motivation! schreibe ich über das tägliche Lernen. Es lohnt sich, jeden Tag zu lernen. Reservieren Sie sich Zeit zum Lernen.

Jeden Tag etwas Neues lernen – eine große Motivation!

Jeden Tag etwas Neues zu lernen ist eine tolle Motivation! Durch Weiterbildung bleiben wir nicht nur auf dem Laufenden, sondern können unser Wissen ständig erweitern. Das ist besonders wichtig, wenn wir uns in einem schnelllebigen Umfeld bewegen, in dem es immer wieder Neues zu entdecken gibt. Nutzen wir also die Chance und motivieren wir uns, jeden Tag etwas Neues zu lernen!

Es lohnt sich, täglich zu lernen. Reservieren Sie sich Zeit zum Lernen und lassen Sie sich von einem digitalen Lernplaner daran erinnern. Wenn Sie weitere Tipps oder Ideen haben, freuen wir uns über Ihre Kommentare.

Das könnte Sie auch interessieren

In einer Welt, in der sich die Technologie rasant entwickelt, bieten digitale Bildhauer mehr Möglichkeiten als je zuvor. Digitale Bildhauer ermöglichen es Künstlern, realistische 3D-Kreationen am Computer zu schaffen. Der Prozess ist komplex, aber dank der Fortschritte in der digitalen Bildhauerei werden immer mehr neue Ausdrucksformen möglich. Lesen Sie weiter: Grenzenlose Möglichkeiten: Die Zukunft der digitalen Bildhauerei!

Wir blicken zurück auf ein Jahr voller Herausforderungen, aber auch voller Hoffnung und Erfolge. 2022 war ein besonderes Jahr und wir sind stolz auf das, was wir erreicht haben. Nach einem schwierigen Start in das Jahr 2021 haben sich die Dinge im letzten Jahr zum Besseren gewendet. Lesen Sie unseren Jahresrückblick 2022.

Willkommen im Jahr 2023! Auch wenn es schon ein paar Tage alt ist, lohnt es sich, auf seine Schönheit hinzuweisen. Kaum eine Zahl ist schöner und mystischer als die 23. Ist sie gut oder schlecht? Bringt sie Glück oder Pech? Das werden Sie jetzt erfahren. Lesen Sie weiter: Hurra, willkommen im Jahr 2023!

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wenn Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen (Fotos, Zeichnungen, Skizzen) wünschen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.


Beitragsautor R23

3D-Modelle für Metaverse und Echtzeit-Anwendungen: VR, AR und mehr

Als Atelier für Metaverse Inhalte und interaktive Markenerlebnisse bieten wir Ihnen eine breite Palette an 3D-Modellen, die sich perfekt für Echtzeitanwendungen eignen. Ob Sie in eine virtuelle Welt eintauchen wollen (Virtual Reality, VR), virtuelle Objekte in die reale Welt einblenden wollen (Augmented Reality, AR) oder beides kombinieren wollen (Mixed Reality, MR) – unsere Modelle sind für alle Formen von Extended Reality (XR) optimiert. Dank unserer Expertise können Sie wertvolle Entwicklungszeit und -kosten sparen. Nutzen Sie unsere 3D-Modelle als Prototypen für Ihre XR-Erfahrungen oder integrieren Sie sie in Ihr fertiges Projekt. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und sorgen dafür, dass Ihre Markenerlebnisse einzigartig und unvergesslich werden.

3D-Visualisierung
3D-Scan – Dienstleistung

Angebot anfordern


Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert