Barcelona-Pavillon

Allgemein Schlagwörter: , , , 0 Kommentare

Als Barcelona-Pavillon wird der Ausstellungspavillon der Weimarer Republik auf der Weltausstellung 1929 in Barcelona (Exposició Internacional de Barcelona) bezeichnet, den der Architekt Ludwig Mies van der Rohe (1886–1969) entwarf. Der Deutsche Pavillon diente der Selbstdarstellung der Weimarer Republik und sollte durch seine Neuartigkeit und Präzision die Leistungsfähigkeit der deutschen Industrie und des Handwerks symbolisieren. Nicht zuletzt durch seinen Wiederaufbau wird der Pavillon als eine der Architekturikonen des 20. Jahrhunderts bestätigt.

Ludwig Mies van der Rohe

Ludwig Mies van der Rohe (* 27. März 1886 in Aachen; † 17. August 1969 in Chicago; eigentlich Maria Ludwig Michael Mies) war ein deutsch-amerikanischer Architekt.

Mies van der Rohe gilt als einer der bedeutendsten Architekten der Moderne. Mit den Mitteln der technischen Zivilisation wollte er diese architektonisch ordnen und repräsentieren. Seine Baukunst gilt dem Ausdruck konstruktiver Logik und räumlicher Freiheit in klassischer Form. Dafür entwickelte er moderne Tragstrukturen aus Stahl, die eine hohe Variabilität der Nutzflächen und eine großflächige Verglasung der Fassaden ermöglichten. Dieses Konzept war so rational und universal, dass es auf viele zeitgenössische Architekten einen außerordentlich großen Einfluss ausübte. Das Verhältnis von Proportion, Detail und Material in seinem Werk sowie die einmaligen Raumschöpfungen der Jahre in Berlin hatten ebenfalls große Wirkung. Berühmt wurde er auch als Vertreter des Minimalismus in der Architektur, ausgedrückt durch die Formel „Weniger ist mehr“.

Nach dem Ende der Weltausstellung wurde der Pavillon 1929 abgerissen, und die verwendbaren Baustoffe wurden verkauft. Zwischen 1983 und 1986 rekonstruierte die Stadt Barcelona unter der Leitung der Architekten Cristian Cirici, Fernando Ramos und Ignasi de Solà-Morales den Pavillon nach den Originalplänen an der ursprünglichen Stelle.

Wir entwerfen zurzeit in unserem Studio eine Demonstration von einer 3D-Innenraum-Visualisierung. Es soll veranschaulichen, wie WebGL und WebVR neue Möglichkeiten bieten, Produkte im Web zu präsentieren und anzupassen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Fähigkeiten in der Architekturvisualisierung zu erlernen. Aber die Praxis ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Feinabstimmung der Technik.

Zum Üben eignen sich besonders klassische Gebäude. Vor ein paar Monaten haben Künstler auf Blend Swap ein vollständiges Modell des Barcelona-Pavillons von Mies van der Rohe gepostet. Das Modell hat 23 MB und wurde mit Cycles gerendert. Dies ist ein schönes Beispiel für ein klassisches Gebäude, in dem Modellierung, Rendering und Postproduktion für die Architektur praktiziert werden kann. Wenn euch das Licht oder die Texturen von den Autoen nicht gefallen, könnt ihr es jederzeit ändern.

Ein vollständiges Modell dieses Projekts wurde auf Blend Swap veröffentlicht, und ihr könnte es mitnehmen und alle Aspekte des Modellierungsprozesses und der Lichtinstallation, die mit Blender Cycles erstellt wurden, studieren.

Barcelona-Pavillon

 

Barcelona-Pavillon

 

Barcelona-Pavillon

www.eMirage.org
————————————————————————————-
this file features multiple scenes, explore them from the above scene drop-down menu

additional modeling / shaders / lighting / rendering by Hamza Cheggour
Base model/textures by Claudio Andres
architecture designed by Ludwig Mies van der Rohe

distributed under creative commons license
so feel free to distribute and use it for your commercial and personal projects 🙂
thanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.