Der schreitende Thoth

Der schreitende Thoth 332-30 v. Chr.

In unserer noch neuen Kategorie Met Collection zeigen wir Ihnen unsere besonderen Fundstücke aus der Sammlung des Metropolitan Museum of Art. Das Metropolitan Museum of Art präsentiert mehr als 5.000 Jahre aus aller Welt, die jeder erleben und genießen kann.

Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Blogartikel von R23 als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels “Der schreitende Thoth 332-30 v. Chr.” schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!

Wir beschäftigen uns in unserer digitalen Bildhauerei zurzeit mit der Erstellung von Fabelwesen und Monstern und wollten Ihnen dazu einen unterhaltsamen Kontrast heute bieten.

Das Metropolitan Museum of Art führte im Februar 2017 seine Open-Access-Initiative ein, die alle Bilder von öffentlich zugänglichen Kunstwerken und grundlegende Daten zu allen neu aufgenommenen Werken in seiner Sammlung zur uneingeschränkten Nutzung unter Creative Commons Zero (CC0) zur Verfügung stellt.

Jetzt kann jeder Bilder und Daten zu Kunstwerken aus der Sammlung des Met herunterladen, weitergeben und neu zusammenstellen.

Thoth, der Gott der Schrift, der Buchhaltung und aller geistigen Dinge, wurde mit zwei Tieren assoziiert: dem Ibis und dem Pavian.

Thoth repräsentiert die gleichmäßige Ordnung der Welt, er ist der ihr innewohnende Geist der Ordnung und der Gesetzmäßigkeit. So wird er der Vertreter des Geistes überhaupt und insbesondere der Schutzgott aller irdischen Gesetze. Zugleich ist er der Gott der Intelligenz, der Anordner der gottesdienstlichen Gebräuche, der Lehrer der Künste und Wissenschaften, der Erfinder von Sprache und Schrift, der Schutzherr der Bibliotheken.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Thot

Der schreitende Thoth

Der schreitende Thoth
Der schreitende Thoth
Der schreitende Thoth
Der schreitende Thoth
Der schreitende Thoth

Bildquelle: Public Domain https://www.metmuseum.org/art/collection/search/544092

Allgemeine Daten

Titel: Schreitender Thoth

Zeitraum: Ptolemäerzeit

Datum: 332-30 v. Chr.

Geographie: Aus Ägypten

Medium: Fayence

Abmessungen: H. 14,1 cm (5 9/16 in.); B. 3,6 cm (1 7/16 in.); T. 5,4 cm (2 1/8 in.)

Kreditlinie: Ankauf, Edward S. Harkness Geschenk, 1926

Auch hier kann man die Fotos sehr gut für die Erstellung von einem Base Mesh in verwenden. Die Ausarbeitung und die Standsicherheit sind sehr faszinierend. Die Pose mit dem linken Bein und die Fäuste sind auch sehr auffällig. Auf den bekannten Zeichnungen hat der Gott Thoth in der Regel ein Was-Zepter und ein Anch in den Händen.

Beschreibung

Die Wiedergabe der menschlichen Anatomie erscheint relativ realistisch. Auch der Ibis Kopf weist eine gute Modellierung auf.

Der Torso ist jung und nackt dargestellt, wobei die Betonung einem athletischen Ideal gedient haben könnte. Das linke Bein ist vorgestellt, während das rechte leicht zurückgestellt ist. Die Sohlen der Füße liegen plan auf. Der Gott Thoth trägt einen gefalteten Rock.

Der schreitende Thoth ist gesockelt.

Der Kopf mit der Perücke erinnert an die Mondoshawans aus der Anfangsszene in dem Filme 5 Element. Sie erinnern sich, der Archäologe Professor Pacoli hat gerade die Inschrift gefunden und der Anschlag von dem Priester ging schief. In diesem Moment landet das Raumschiff mit Außerirdischen, den Mondoshawans, vor dem Tempel. Sie nehmen die Steine und den Sarkophag an sich.

Der Reporter Billy erstellt von den Mondoshawans gestische Zeichnungen. Er konzentriert sich in dieser Situation auf das Wesentliche.

Wenn Sie den Kopf vom letzten Foto etwas größer und breiter zeichnen, haben Sie schon fast einen Mondoshawan gezeichnet.

Tipp

Wussten Sie, dass Sie in der gestisches Aktzeichnen gemeinsam mit uns üben können. Weitere Informationen und die Einladung https://blog.r23.de/virtual-reality/gesture-vr-gestisches-aktzeichnen-in-virtual-reality/

Jetzt sind Sie gefragt!

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen oder einen Fehler gefunden? Dann freuen wir uns auch auf Ihren Kommentar.

Sie können diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind Ihnen für jede Unterstützung dankbar!

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wenn Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen (Fotos, Zeichnungen, Skizzen) wünschen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.


Beitragsautor R23

3D-Modelle für Metaverse und Echtzeit-Anwendungen: VR, AR und mehr

Als Atelier für Metaverse Inhalte und interaktive Markenerlebnisse bieten wir Ihnen eine breite Palette an 3D-Modellen, die sich perfekt für Echtzeitanwendungen eignen. Ob Sie in eine virtuelle Welt eintauchen wollen (Virtual Reality, VR), virtuelle Objekte in die reale Welt einblenden wollen (Augmented Reality, AR) oder beides kombinieren wollen (Mixed Reality, MR) – unsere Modelle sind für alle Formen von Extended Reality (XR) optimiert. Dank unserer Expertise können Sie wertvolle Entwicklungszeit und -kosten sparen. Nutzen Sie unsere 3D-Modelle als Prototypen für Ihre XR-Erfahrungen oder integrieren Sie sie in Ihr fertiges Projekt. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und sorgen dafür, dass Ihre Markenerlebnisse einzigartig und unvergesslich werden.

3D-Visualisierung
3D-Scan – Dienstleistung

Angebot anfordern


Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert