R23: Besuch im Virtual-Reality-Museum

Open Source Schlagwörter: , , 0 Kommentare

Dies ist der erste Artikel einer Artikelserie zum Thema Virtual-Reality-Museum mit A-Frame. Das VR Team von Mozilla hat ein Open-Source Framework A-Frame (Version 0.5.0 ist seit 10. Februar 2017 verfügbar) für die Erstellung von 3D-Inhalten in Webbrowsern ins Leben gerufen.

Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Blogartikel von R23 als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels "R23: Besuch im Virtual-Reality-Museum" schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!


Cecropia Solutions entwickelte auf Basis von das ursprüngliche Hall-Projekt (https://github.com/Cecropia/thehallvr). Die Entwickler hatten beschlossen das Projekt auf das A-Frame zu migrieren. Die Original Quellen findest du hier auf Github.

R23: Besuch im Virtual-Reality-Museum

 

R23: Besuch im Virtual-Reality-Museum

 

R23: Besuch im Virtual-Reality-Museum

 

R23: Besuch im Virtual-Reality-Museum

Das Virtual-Reality-Museum ist eine Demo, die von Cecropia Solutions entwickelt wurde, um die -Fähigkeiten zu testen.

Navigation

In dieser Version ist die Hauptnavigation Handbedienung (Vive Stäbe und Oculus Touch), um einen teleportierenden Strahl zu schießen, um anzuprobieren, wo du sein willst.

Für den Desktop sind die herkömmlichen Spielkontrollen verfügbar (WASD, Pfeiltasten und Maus).

Für mobile Plattformen (GearVR und Cardboard) sind Teleport Spots mit einem Gaze Cursor der Weg, um zu den verschiedenen Zielen in der Halle zu springen.

Links

Virtual-Reality-Museum
GitHub Project

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin dir für jede Unterstützung dankbar!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Mit Ihrer Bewertung helfen Sie uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!
R23
R23 : Metaverse, Augmented Reality, Virtual Reality

Hinterlasse Sie einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ralf Dreiundzwanzig: Atelier für Virtual & Augmented Reality

Aktuell