Porträtbildhauerei Tag 3

Lerntagebuch: Porträtbildhauerei Tag 3

Mein ist mein Werkzeug, das dazu dient, das eigene Lernen zu dokumentieren, zu reflektieren und zu vertiefen.  Ein Lerntagebuch hat mehrere Funktionen, wie zum Beispiel

Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Blogartikel von R23 als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels “Lerntagebuch: Porträtbildhauerei Tag 3” schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!

  • Es fördert die Selbstständigkeit und die Eigenverantwortung der Lernenden, indem es dazu anregt, Lernziele, -strategien und -erfolge selbst zu planen, zu überprüfen und zu bewerten.
  • Es unterstützt die Lernmotivation und das Interesse der Lernenden, indem es ermöglicht, die persönlichen Gedanken, Gefühle, Erlebnisse und Vorhaben bezüglich des Lernens auszudrücken und zu teilen.
  • Es verbessert die Lernqualität und das Verständnis der Lernenden, indem es hilft, das Gelernte zu wiederholen, zu vertiefen, zu vernetzen und zu transferieren.
  • Es erleichtert die Kommunikation und das Feedback zwischen den Lernenden und den Lehrenden oder anderen Lernpartnern, indem es als Gesprächsgrundlage oder Austauschmedium dient.

Ein kann in verschiedenen Formen geführt werden, zum Beispiel als Heft, als Kladde, als Ordner oder als digitales Dokument. Wichtig ist, dass es regelmäßig und möglichst zeitnah zum Lernen geschrieben wird. Dabei können verschiedene Leitfragen helfen, wie zum Beispiel:

  • Was habe ich heute Neues gelernt?
  • Wie habe ich gelernt?
  • Was hat mir Spaß gemacht? Was hat mich gelangweilt?
  • Was habe ich gut gemacht? Was kann ich noch verbessern?
  • Wo hatte ich Schwierigkeiten? Wie habe ich sie gelöst oder wie kann ich sie lösen?
  • Was möchte ich noch lernen? Wie kann ich das erreichen?

Ein ist also ein nützliches Instrument, um das eigene Lernen zu begleiten, zu optimieren und zu genießen.

V/AR Modelle bereit für Metaverse

Sparen Sie Entwicklungszeit und -kosten, machen Sie Prototypenerfahrungen oder verwenden Sie unsere 3D-Modelle in Ihrem V/AR Projekt.
Charakterdesign / Maskottchen

Der neue Trend nennt sich VR-Commcere. Mit dem Browser in die erweiterte Realität, ohne App. Wir haben es umgesetzt.

Porträtbildhauerei Tag 3
Porträtbildhauerei Tag 3
Porträtbildhauerei Tag 3
Porträtbildhauerei Tag 3
Porträtbildhauerei Tag 3
Porträtbildhauerei Tag 3

Der Tag 2 hatte folgendes Ergebnis:

Porträtbildhauerei Tag 2

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wenn Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen (Fotos, Zeichnungen, Skizzen) wünschen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.


Beitragsautor R23

3D-Modelle für Metaverse und Echtzeit-Anwendungen: VR, AR und mehr

Als Atelier für Metaverse Inhalte und interaktive Markenerlebnisse bieten wir Ihnen eine breite Palette an 3D-Modellen, die sich perfekt für Echtzeitanwendungen eignen. Ob Sie in eine virtuelle Welt eintauchen wollen (Virtual Reality, VR), virtuelle Objekte in die reale Welt einblenden wollen (Augmented Reality, AR) oder beides kombinieren wollen (Mixed Reality, MR) – unsere Modelle sind für alle Formen von Extended Reality (XR) optimiert. Dank unserer Expertise können Sie wertvolle Entwicklungszeit und -kosten sparen. Nutzen Sie unsere 3D-Modelle als Prototypen für Ihre XR-Erfahrungen oder integrieren Sie sie in Ihr fertiges Projekt. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und sorgen dafür, dass Ihre Markenerlebnisse einzigartig und unvergesslich werden.

3D-Visualisierung
3D-Scan – Dienstleistung

Angebot anfordern


Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert